Neuer Inhalt

Deutschland: Leitmarkt für die Elektromobilität – Die Phase des Markthochlaufs der Elektromobilität hat begonnen.

Das gemeinsame Verbundprojekt EmoStar²K zwischen DIN, DKE (VDE) und NAAutomobil (VDA) unterstützt die Zielerreichung durch koordinierende Maßnahmen sowie geeignete Begleitmaßnahmen im Bereich der Standardisierung.

Abschluss des Teilvorhabens zum eichrechtskonformen Messverfahren beim DC-Laden

Projekt

Eichrechtskonforme Messverfahren in der Elektromobilität beim DC-Laden im Niederspannungsbereich

Hintergrund

Um eichrechtskonforme Ladeeinrichtungen für DC-Laden schnellstmöglich aufzubauen und damit eine hohe Marktakzeptanz von Elektrofahrzeugen zu erzielen, ist es essentiell, dass Messverfahren geschaffen werden, die es ermöglichen DC-fähige Elektrizitätszähler anhand technischer Spezifikationen und Regelwerke zu prüfen und zu bewerten. Das Projekt erarbeitet durch normungsbegleitende Untersuchungen Erkenntnisse, die für die Festlegung von Prüfanforderungen in der Elektromobilität beim Laden im Niederspannungsbereich erforderlich sind und nicht im Normungsprozess geleistet werden können. 

Ergebnis

Die Entwicklung einer Gleichstromzählerprüfanlage wurde dem Anforderungsprofil entsprechend abgeschlossen.
Durch genauere Untersuchungen mithilfe dieser Anlage stellte sich heraus, dass die Hauptschwierigkeit in der Messung von Gleichströmen mit einer Restwelligkeit liegt.

Den Abschlussbericht des Teilvorhabens finden Sie hier

Projektnehmer

VDE-Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH

Durchführung

08/2017 bis 10/2018


Ihr Ansprechpartner

Ninmar Lahdo | DKE

Telefon: +49 69 6308-434

E-Mail: ninmar.lahdo@vde.com